Workshop „Demenz in der letzten Lebensphase“

Workshop bei der Messe Seelenfrieden 2020 am 8. März 2020
https://messe-seelenfrieden.at/andrea-goldemund-msc/

Wenn man das Glück hat alt zu werden, ist die letzte Lebensphase im hohen Alter oft geprägt vom Aufarbeiten unerledigter Dinge, Nachdenken, Abschied nehmen, Gegebenheiten und Erlebnissen ihren Stellenwert geben und das eine oder andere noch in Ordnung bringen. Dabei hilft, dass das Langzeitgedächtnis stärker hervortritt. Was passiert aber wenn eine Demenz auftritt? Wenn die Erinnerungen verloren gehen und die kognitive Leistungsfähigkeit deutlich abnimmt. Wie kann dann die Aufarbeitung des Lebens stattfinden?
Dieser Workshop soll einen Eindruck darüber vermitteln was Demenz ist und wie sich diese Krankheit auswirkt. Welche Möglichkeiten Betreuungspersonen und Angehörige haben, dementiell erkrankte Menschen in ihrer letzten Lebensphase validierend zu begleiten.

Andrea Goldemund, MSc
Lehrerin für Gesundheits-und Krankenpflege
Haus- und Pflegedienstleitung im Langzeitpflegebereich